Debatte - WELT

Debatte - Aktuelle Nachrichten von WELT
Debatte - WELT
  1. EU zwingt Deutschland zu sauberem Wasser – Gut so!
    Die Deutschen schaffen es nicht, sich ernsthaft um die Nitratbelastung im Grundwasser zu kümmern. Dazu kann sie wohl nur ein Richterspruch zwingen. Irgendetwas ist da faul im politischen System.
  2. In Jordanien macht Merkel richtig gute Migrationspolitik
    Kanzlerin Angela Merkel bringt bei ihrem Jordanien-Besuch einen 100-Millionen-Dollar-Kredit mit, um das schwer gebeutelte Land zu unterstützen. Das Eigeninteresse, das sie damit verfolgt, ist ein aufgeklärtes im besten Sinne.
  3. Zwei Frauen - mit zwei schier unlösbaren Problemen
    Angela Merkel und Theresa May befinden sich in erstaunlich ähnlichen Situationen. Die eine kämpft mit der Flüchtlingskrise, die andere mit dem Brexit – und beiden scheint das Problem zu entgleiten. Liegt es an Unfähigkeit?
  4. Wir wettbewerben uns zu Tode
    Stets der Erste sein zu wollen – das ist nicht nur im Leben des Einzelnen ein fragwürdiges Ziel, sondern auch für ganze Staaten. Warum die postmodernen Wettbewerbsgesellschaften gerade dabei sind, sich selbst zu zerlegen.
  5. Exzessives Düngen sollte deutsches Weltkulturerbe werden
    Leider gibt es immer noch viele Winkel, die relativ oder sogar komplett nitratfrei sind. Schuld an dem Mangel könnten übertriebener Umweltschutz und vorsätzlich betriebene ökologische Landwirtschaft sein.
  6. Europäische Grenzen, die funktionieren, sind die Lösung
    Die halbherzigen Vereinbarungen der vergangenen Jahre haben Europa fast zerstört. Die Bundeskanzlerin setzt auf eine EU-weite Lösung. Das ist richtig. Nur eine große gemeinsame Lösung kann Europas Jahrhundertproblem der Migration lösen.
  7. Europas Mehrheit steht auf Seite der CSU
    Die Loyalität der CSU zur Kanzlerin steht nur noch auf dem Papier: Merkel muss die Schwesterpartei inzwischen mehr fürchten als die SPD. Und wohl auch Macron steht auf der Seite der Christsozialen: Bei der Migration greift er längst hart durch.
  8. Die Mannschaft entscheidet über unser Grill-Schicksal
    Sollte Deutschland schon in der Gruppenphase ausscheiden, wird der Appetit auf Bratwürste rapide nachlassen. Der Druck der Bratwurst erzeugenden Industrie lastet auf der Mannschaft von Jogi Löw.
  9. Doch, Herr Altmaier – Sie müssen Weltpolitiker sein!
    „Wir können nicht entscheiden über den Gang der Weltgeschichte“: Wirtschaftsminister Altmaier hat eine eingeengte Sicht der eigenen Wirkmacht. Er müsste Prinzipien hochhalten – und unbequeme Wahrheiten aussprechen.
  10. Der nächste Audi-Chef soll heller lackiert werden
    Nach der Festnahme des Autobosses wurde bei VW umgehend eine Krisensitzung einberufen. Man wollte feststellen, wie viele Vorstandsmitglieder momentan im Gefängnis sind und ob man den Konzern aus der JVA leiten könnte.
poker joomla templateeverest poker bonus

copyright Dr.Helmut Rüberg

By Joomla 1.6 Templates and Simple WP Themes