Debatte - WELT

Debatte - Aktuelle Nachrichten von WELT
Debatte - WELT
  1. Die eigentliche Lehre hinter dem Scheitern von Jamaika
    Die Kanzlerin, noch vor Jahresfrist als mächtigste Frau der Welt gefeiert, steht vor den Trümmern ihrer Politik. Das alles geschieht in einer Welt, deren Sicherheitsangebot von Tag zu Tag schwächer wird.
  2. Los! Jetzt schlägt die Stunde des Parlaments!
    In ihrer ersten Sitzungswoche beschließen die Abgeordneten was als Erstes? Einen Hauptausschuss, ein verfassungsrechtlich umstrittenes Provisorium – und richten ihre Büros ein. Dabei ist der Bundestag handlungsfähig – wenn er nur will.
  3. Das Recht ist stärker
    Lebenslang für den bosnischen Kriegsverbrecher Mladic: Allen Völkermördern führt das Urteil vor Augen, dass auch sie eines Tages für ihre Taten zur Rechenschaft gezogen werden könnten - wenn die internationale Gerichtsbarkeit stärker wäre.
  4. Mit der Ukraine-Krise begann Putins globale Offensive
    Vor vier Jahren fing die Destabilisierung des Landes an. Sie markiert den Anfang einer Reihe von Einflussnahmen aus dem Kreml, die bis zur Wahl Trumps reichen. Das hat auch in Deutschland Spuren hinterlassen.
  5. Schulz soll künftig Altmaiers Diäten überwachen
    Als Bundeskanzler für besondere Aufgaben unter Angela Merkel wäre der SPD-Chef zuständig für die Reinigung des Kanzleramts, die Schneeräumung und die Beschaffung von Getränken.
  6. Die FDP trägt jetzt das Stigma des Tricksers
    Es ist legitim, dass sich die Liberalen gegenüber einem Jamaika-Bündnis verweigern. Aber sie haben gemogelt, als sie am Anfang Interesse simulierten, obwohl da die Differenzen noch viel größer waren.
  7. Unser Lebensmodell steht auf der Kippe
    SPD und FDP verweigern sich der Verantwortung – und das in einer Zeit weltpolitischer Umbrüche. Dabei erwarten die Bürger, dass Politiker ihre Probleme lösen. Ein Gastbeitrag von CSU-Parteivize Manfred Weber.
  8. Es geht auch ohne Regierung. Vielleicht sogar besser
    Nur weil es diesmal etwas länger mit einem neuen Bundeskabinett dauert, sollte niemand unruhig werden. Moderne Staaten funktionieren auch mal ohne die ständige Einmischung von Politikern.
  9. Die schwarz-grüne Harmonie wird schon bald ein Eigentor
    Ein mieses Wahlergebnis, eine grottig gescheiterte Sondierung, aus dem einstigen natürlichen Partner FDP ist ein Feind geworden: Eigentlich müssten in der Union Stimmen laut werden, die Fragezeichen hinter die Parteiführung setzen.
  10. Putin, Assad und die neue Ordnung in Nahost
    Der syrische Diktator dankt Russlands Präsident, dass er ihn an der Macht gehalten hat. So wird Syrien zum Modell für eine Weltordnung, in der autokratische Gewaltregime den Ton angeben.
poker joomla templateeverest poker bonus

copyright Dr.Helmut Rüberg

By Joomla 1.6 Templates and Simple WP Themes