Drucken
Veröffentlicht Dienstag, 02. Mai 2017

Graue Maus zu wählen

grauemausWie der Leser dieses Blogs feststellen konnte, gab es im Jahre 2015, 2016 und 2017 keine Mitteilungen an die Wähler der CDU in Dassendorf.  Jetzt zur Landtagswahl wurde ein Blatt mit lokalen Informationen verteilt, die so ziemlich von vorgestern waren. Den Dassendorfern wurde Andrea Tschacher als Landtagsabgeordnete angedient. Andrea Tschacher ist Ehrenpräsidentin der hiesigen Jungen Union in der CDU. Zu Ihren politischen Vorstellungen findet man im Internet die folgenden Zeilen:

"Sie fragen, wer ist Andrea Tschacher?
Geboren wurde ich 1972 im schönen Elbflorenz, in Dresden. Aufgewachsen bin ich in Bernau / OT Schönow bei Berlin.
Seit 1991 lebe ich in unserem schönen Kreis Herzogtum Lauenburg in Aumühle, was für mich mein Zuhause und meine Heimat geworden ist, der ich mich sehr verbunden fühle.
Beruflich bin ich als Verwaltungs-Oberinspektorin im Jobcenter Herzogtum Lauenburg in Geesthacht im Bereich der Arbeitsmarktintegration tätig.
Was ich dort täglich erlebe, ist für mich Beruf und Berufung:

1. täglicher Kontakt mit Menschen
2. Einsatz von Sozialkompetenzen
3. die Auseinandersetzung mit dem Thema Bildung
4. die Unterstützung der Schaffung von Arbeitsplätzen
5. die Sicherstellung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Und immer wieder sehe ich: meine berufliche Tätigkeit hat viele Schnittstellen zur Politik. So kann ich Beruf und Berufung gut miteinander verbinden."

Etwas mehr möchte der Wähler schon gern wissen. Was hält

sie von den Kosten der Energiewende für Mieter? Von der Verspargelung der schönen Landschaft? Von den teuren Rettungspaketen? Von der Steigerung der Grunderwerbssteuer auf 6% und den Erhöhungen der Grundsteuer trotz sprudelnder Steuereinnahmen?  Unterstützt sie die Abschiebung von Wirtschaftsflüchtlingen? Wie steht sie zur Entwicklung rechtsfreier Räume und prekärer Stadtviertel? Wie hoch sind die wahren Arbeitslosenzahlen? Warum werden "Fachkräfte" ins Land geholt, die sich anschließend lediglich in Hartz IV wieder finden? Warum suchen z.B. qualifizierte 55-jährige Menschen händeringend nach einem Arbeitsplatz? Warum müssen heute Mann und Frau Geld verdienen, um eine Familie zu ernähren? Warum finden Geringverdiener und junge Leute keine bezahlbare Wohnungen? Welche Maßnahmen sind erforderlich, um bei allen türkischstämmigen Menschen demokratische Grundhaltungen und eine deutsche Leitkultur durchzusetzen? Wieso werden mehr als 1 Mrd € aus dem Reservefont der Krankenkassen gestohlen, um damit die Krankenversicherung der unversicherten Zuwanderer zu bezahlen?

Na klar, darauf gibt man lieber keine Antworten. Im Club der grauen Mäuse der CDU würde man sonst auffallen.  Das könnte schaden. Gelernt, ist gelernt.

poker joomla templateeverest poker bonus

copyright Dr.Helmut Rüberg

By Joomla 1.6 Templates and Simple WP Themes